REKONSTRUKTIVE ZAHNMEDIZIN - FALLBEISPIEL 3

Implatologie

Hybridprothetik

Teil- und Hybridprothesen können zur Anwendung kommen, wenn eine Vielzahl von Zähnen fehlen oder stark zerstört sind. Es handelt sich um abnehmbare Prothesen, welche an der Restbezahnung (zB. auch auf Zahnwurzeln) verankert werden. Im Gegensatz zu einer Totalprothese (im ganz zahnlosen Kiefer) weisen sie folgende Vorteile auf:

•   besserer Halt
•   grössere Kaukräfte
•   bessere Feinfühligkeit beim Kauen
•   weniger bedeckte Mundschleimhaut, zB. keine Gaumenbedeckung:
    •   besseres Geschmacksempfinden
    •   bei ausgeprägtem Brechreiz von Vorteil


Oberkiefer mit Halteelementen auf der Restbezahnung (auf den Eckzähnen "Druckknöpfe") Elegante Hybridprothese Hybridprothese ohne Gaumenbedeckung Lachbild